In der Regenzeit ziehen immer wieder starke Zyklone an die Küsten von Südafrika und Mosambik. Sie bilden sich über dem feuchten und warmen indischen Ozean und ziehen über Madagaskar gegen Westen. Wenn Sie an Land gehen dann verwüsten sie vor allem die Küstengebiete durch heftige Unwetter. Stürme mit gewaltigen Regenmengen führen zu großen Überschwemmungen. Beim Zug ins Landesinnere schwächen sie sich ab. Aber trotzdem werden enorme Regenmengen registriert. So erwischte uns Dineo in 2017. In Kasane hatten wir allein in einer Nacht um die 180l Niederschlag auf den Quadratmeter.

Die Zyklone der letzten Jahre

Zyklone 1

Dineo 2017

Quelle Bild: Wetterkanal.Kachelmannwetter.com Copyright © 2019 Kachelmann GmbH.

Zyklone 2

Idai 2019

Bildquelle: Wikipedia, gemeinfrei