Route © Google Maps

wir starten

Wir starteten den Roadtrip am 14. Februar in Johannesburg. Dort übernahmen wir unseren Wagen bei Bushtrackers 4×4. Blieben eine Nacht in Pretoria und fuhren dann nach Botswana. Bei Gaborone pausierten wir im Mokolodi NP um dann  die Kalahari im Kuthse NP anzufahren. Weiter ging unsere Route über die Kalahari von Süden nach Norden in den CKGR, dann durch den Moremi ins Okavango Delta und nach Nord-Westen an den Chobe River. Schließlich führte die Route den Limpopo nach Süd-Westen folgend über den Tuli Block nach Südafrika und dort den Krüger von Nord nach Süd querend. Am 15. März ging es wieder zurück nach Deutschland. Schmuddeliges grau empfing uns!

Alle Bilder : © Google Maps

Die einzelen Abschnitte unserer Route